ai_header AI Homepage Deutsch English

Aufgabenstellung: Audit Cloud Readiness der IT Infrastruktur;
Vorbereitung zum großen Cloud Sourcing im Office Bereich

Eingesetzte Instrumente: Consulting: Infrastruktur Audit; Infrastruktur Ende-zu-Ende Messungen

Ergebnis: 42 empfohlene Maßnahmen zur Herstellung der Cloud Readiness. Optimierung der Qualität der Infrastruktur. Vermeidung von 30 Mio. € unnötiger Investments. Verbesserte Konfigurationen. Verschiebung Cloud Sourcing um 6 Monate


Aufgabenstellung: Screening des Telekommunikationsmarktes für ausgewählte Produkte um die weitere Produkt- und Serviceentwicklung eines Dienstleisters zu unterstützen.

Eingesetzte Instrumente: Research und Preis-Benchmark

Ergebnis: Größere Transparenz des Telekommunikationsmarktes; Verbesserte Kostenstruktur und verbesserte Preispositionierung ⇒ Reduktion der Kosten, Steigerung des Umsatzes und Steigerung des Gewinns des Dienstleisters.


Aufgabenstellung: Aufbau Pricing Center eines Dienstleisters

Eingesetzte Instrumente: Kombinierter Einsatz Consulting, Research, Benchmark, RfP Development. Schwerpunkt Aufbau Pricing

Ergebnis: Zentrales Pricing Center ermöglicht 8% höheren Umsatz bei gleicher Absatzmenge (+80 Mio. € Gewinn pro 1 Mrd. Umsatz) durch bessere Differenzierung von Preisen und Produkten.


Aufgabenstellung: Optimierung ICT Infrastruktur

Eingesetzte Instrumente: Benchmark – Kostenbenchmark

Ergebnis: Nach Optimierung von Effizienz (-20%) und Effektivität (-20%) konnte das "Run IT Budget" um 40% gesenkt werden. Verbesserung der Qualität des Services. Mehr Ressourcen für neue Projekte (Innovationen)


Aufgabenstellung: Optimierung der Roadmap eines Herstellers

Eingesetzte Instrumente: Kombination von Research (Kundenbedarfe) und Consulting

Ergebnis: Am Markt orientierte Veränderung der Entwicklungsreihenfolge von Produkten.
⇒ Wenige Monate später wurde eine Ausschreibung über 30 Mio. € gewonnen, die ohne veränderte Entwicklungsreihenfolge nicht gewinnbar gewesen wäre (fehlendes Produkt). Ein Beispiel für die Umsatz- und Gewinnsteigernde Wirkung des Projektes.


Aufgabenstellung: Aufbau einer funktionsfähigen steuernden IT (Demand IT)

Eingesetzte Instrumente: Consulting – Demand IT

Ergebnis: Reorganisation der steuernden Prozesse. Verbesserte Dokumentation und Transparenz der IT ⇒ Bessere Entscheidungsgrundlagen für das Management; Verbesserung der Leistung und der Qualität der IT. Reduktion der Kosten der IT um 30%. Die freigesetzten Ressourcen stehen für neue Projekte zur Verfügung (Innovationen).


Aufgabenstellung: Optimierung der Demand IT

Eingesetzte Instrumente: Kostenbenchmark

Ergebnis: Optimierung der Prozesse. Kostenreduktion in den untersuchten Prozessen von 25%. Die Ressourcen stehen nun für neue Projekte zur Verfügung (Innovationen).


Aufgabenstellung: Verbesserung der IT Performance.
Wartezeit bei den Endanwendern soll reduziert werden. Nachdem bei den Applikationen keine Ursachen gefunden wurden wollte man die Infrastruktur prüfen.

Eingesetzte Instrumente: Consulting –Audit Infrastruktur mit Infrastruktur Messungen

Ergebnis: über 30 Einzelmaßnahmen wurden aufgezeigt um die Performance der Infrastruktur zu verbessern. Keine Wartezeiten bei den Endanwendern durch IT mehr.


Aufgabenstellung: Lösen der Performance Probleme im Desktop Bereich.
Das Unternehmen verlor ca. 1.900 Mannjahre (3% der Jahresleistung; an jährlicher Produktion durch Performanceprobleme (Schaden auf der Business Seite: ca. 10% weniger Neukundengeschäft).

Eingesetzt Instrumente: Consulting: Infrastruktur Performance Messung

Ergebnis: Lösen der Performanceprobleme. Wiederherstellen der Produktivität. 10% mehr Neukunden.


Aufgabenstellung: Security Audit IT

Eingesetzte Instrumente: Consulting: Security Audit IT
AI als Subunternehmer in einem größeren Projekt; Lead bei TOP 10 Beratungsunternehmen

Ergebnis: Zahlreiche Sicherheitslücken wurden gefunden. Das Gesamtprojekt hat ca. 300 Maßnahmen zur Lösung der Sicherheitsprobleme initiiert.


Aufgabenstellung: IT Security Penetrationstest

Eingesetzte Instrumente: Consulting: Security Audit IT

Ergebnis: Nach drei Tagen war die Konzern-Security ausgehebelt und die Zieldaten verschlüsselt. überdurchschnittlich gut gesichertes Unternehmen. Bei anderen Klienten dauert es nur zwei Tage. 34 empfohlene Maßnahmen zur Behebung der Sicherheitslücken.


Aufgabenstellung: Optimierung der WAN Verträge

Eingesetzte Instrumente: Benchmark - Preis-Benchmark

Ergebnis: Reduzierung der Preise bei geringen Bandbreiten um ~20% und bei hohen Bandbreiten um ~50%; Verbesserung der Dokumentation (Leistungsbeschreibung und SLA) Anpassung der eingekaufte Leistung an Business Requirements( -30% Bandbreite).


Aufgabenstellung: Auditierung des Netzwerkes auf Zukunftsfähigkeit

Eingesetzte Instrumente: Consulting - Netzwerk Audit

Ergebnis: Investitionen in Millionenhöhe konnten durch bessere Konfiguration anstatt mehr Geräte vermieden werden. Insgesamt 40 Einzelmaßnahmen wurden aufgezeigt um das Netzwerk für zukünftige Anforderungen bereit zu machen. Performance des Netzwerkes wurde verbessert.


Aufgabenstellung: Optimierung Sprachkommunikation

Eingesetzte Instrumente: RfP Development, Consulting - Infrastruktur Design

Ergebnis: Anstatt die alte Technik auszuschreiben wurde gemäß Anforderungen auf Voice over IP gewechselt und dann ausgeschrieben. Eine Konsolidierung von 35 Einzelverträgen zu einem Service Provider / Vertrag brachte 90% Ersparnis in der steuernden IT für den Bereich Sprachkommunikation. Die Kosten für den operativen Bereich Sprachkommunikation wurden um 50% gesenkt bei ca. 20% mehr Leistung.


Aufgabenstellung: Optimierung Sprach- und Datennnetzwerk

Eingesetzte Instrumente: Benchmark – kombinierter Preis- und Kostenbenchmark

Ergebnis: Nach Optimierung von Effizienz (-50%) und Effektivität (-30%) konnte das jährliche Budget von ~300 Mio. € auf ~100 Mio. € (-67%) gesenkt werden. Verbesserung der Qualität des Services. Die freigesetzten Ressourcen stehen für neue Projekte zur Verfügung (Innovationen).


Aufgabenstellung: Notfalleinsatz wegen Ausfall des Netzwerkes.
Kategorie: Existenzbedrohung für das Unternehmen: Das Unternehmen war vollständig handlungsunfähig (alle Unternehmensfunktionen inkl. Produktion und Vertrieb) weltweit. Da der Stillstand bereits einen Tag zuvor eingetreten ist betrug die Reichweite der Liquidität des Unternehmens nur noch 48h.

Eingesetzte Instrumente: Consulting: Netzwerk Messung; Netzwerk Design

Ergebnis: Das Netzwerk wurde vor der vollständigen Vernichtung der Liquiditätsreserven in Gang gesetzt. Innerhalb von 4h konnte ein Team vor Ort sein. Nach 6h Stunden wurde eine Lösung aufgezeigt. Weitere 12h später war der Dienstleister bereit die empfohlenen Maßnahmen umzusetzen. Gesamtlösungszeit 22h.


Aufgabenstellung: Optimierung SAP

Eingesetzte Instrumente: Benchmark und Consulting – Kombination von Preis- und Kostenbenchmark mit Leistungsoptimierung inkl. SAP Performance Messungen. Das Projekt wurde mit AI und Partnerressourcen durchgeführt.

Ergebnis: Kostenreduktion von 50%. Aufteilung: Preisoptimierung 10% (Effizienz), Eingespartes Budget durch Leistungsoptimierung 40% (Effektivität). Verbesserte Performance der SAP Umgebung. Die freigesetzten Ressourcen stehen für neue Projekte zur Verfügung (Innovationen).